Schwule Strände an der Ostsee: Cruising Areas & FKK

Schwuler Strand an der Ostsee

Hier findest du schwule Strände an der Ostsee. Wenn Du auf der Suche nach Möglichkeiten sind, im Urlaub andere Gays zu treffen, bieten die folgenden Cruising Areas und FKK-Strände an der Ostseeküste eine gute Gelegenheit dazu. Dies sind unsere Empfehlungen für Strandabschnitte, an denen du cruisen und nacktbaden kannst.

Mehr Tipps für Urlauber:

1. Priwall in Travemünde

Der Priwall in Travemünde ist ein beliebter FKK-Strand, an dem viele Hamburger und Lübecker Gays sowie schwule und bisexuelle Männer aus der Gegend und Urlauber anzutreffen sind. Der Strand befindet sich hinter dem FKK-Strand, wo der Strand schmaler wird, und ist von Dünen, Wiesen und einem Wäldchen umgeben. Dort wird viel gecruist.

2. Timmendorfer Strand / Scharbeutz

Der FKK-Strand in Timmendorfer Strand / Scharbeutz liegt direkt an der Ostsee-Therme und ist bekannt dafür, dass dort schwule und bisexuelle Männer zwischen den übrigen Badegästen liegen. Auch in der Therme in den Saunen besteht immer die Möglichkeit, Männer mit klaren Absichten zu treffen.

3. Strandabschnitt zwischen Sierksdorf und Neustadt

Der Strandabschnitt zwischen Sierksdorf und Neustadt ist nur für gut zu Fuß gehende Menschen erreichbar. Der Strandabschnitt liegt einsam genau zwischen den beiden Orten und ist deshalb überwiegend von schwulen und bisexuellen Männern besucht. Von einem Wäldchen über Felder bis hin zu einem Wald an den Bahnschienen erstreckt sich ein recht großes Cruisinggebiet, in dem tagsüber immer jemand anzutreffen ist.

4. Lindhöft zwischen Kiel und Eckernförde

Um zum Gay Beach in Lindhöft zwischen Kiel und Eckernförde zu gelangen, muss man von der B 503 zum “Camping Lindhöft” abbiegen und am Strand rechts halten. Nach circa 400 Metern ist der Gay Beach erreicht. Cruising wird in den Büschen oberhalb des Strandes betrieben. Hier treffen sich Männer aus der Umgebung von Kiel für anonymen Gay-Sex.

5. Marktgrafenheide bei Rostock

Der FKK-Strand in Marktgrafenheide bei Rostock ist nur mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichbar und circa 30 Minuten von Marktgrafenheide entfernt. Am besten lässt sich der Strand von der Torfbrücke aus Richtung Zeltplatz erreichen. Gecruist wird am Strand und hinter dem Strand. Der Strand ist auch bei der Fetischszene beliebt, da es hinter dem Strand einen urbanen Natur-Wald gibt, der abseits vom Tubel liegt.

6. FKK-Strand Rosenort bei Graal-Müritz

In Rosenort bei Graal-Müritz gibt es einen schönen FKK-Strand, an dem gecruist wird. Das Cruisinggebiet befindet sich im angrenzenden Kiefernwald.

7. Grenzstrand in Ahlbeck

Der Grenzstrand in Ahlbeck ist ein FKK-Strand auf der Insel Usedom, der direkt an der deutsch-polnischen Grenze liegt. Der schwule Bereich befindet sich am vorletzten Dünenaufgang.

Posted by

Mario

Hallo, mein Name ist Mario. Ich wohne in Minden (Nordrhein-Westfalen) und bin ein schwuler Reiseblogger. Mit dieser Seite möchte ich versuchen, das Reisen für LGBTQ+-Personen einfacher zu machen. Dazu stelle ich dir die besten Gay Hotels weltweit vor. Außerdem berichte ich im Blog von meinen eigenen Reiseerfahrungen und verrate dir hilfreiche Tipps zum Thema Gay-Reisen. Ich hoffe, meine Leser zu inspirieren, aufzuklären, Sicherheit zu fördern und mehr queere Menschen zum Reisen zu bewegen! Suchst du nach einer Unterkunft oder Aktivitäten für deine nächste Gayreise? Schaue dir doch mal meine Top-Reisetipps für Gays über die Navigation rechts oben (Desktop-Version) an.

Vielleicht interessiert dich auch…