Die besten Reiseziele für Schwule 2021

Schwule Reiseziele

Wenn schwule Männer in den Urlaub fahren, sollten sie gut informiert sein, wie die Gesetzeslage vor Ort ist. In manchen Ländern gibt es religiöse oder gesellschaftliche Vorbehalte, andere Länder sind toleranter und in wieder anderen Ländern ist das Reisen als homosexuelles Paar überhaupt kein Problem. Welche Reiseziele sowohl für Badeurlaub und auch für Städtereise am besten geeignet sind, beschreibt dieser Artikel.

Badeurlaub für Schwule

In Europa befinden sich viele Top-Reiseziele, die von Schwulen ohne Angst vor strengen Blicken, Ablehnung oder sogar Diskriminierung besucht werden können. Die Nummer 1 ist sicherlich die Kanareninsel Gran Canaria.

Gran Canaria

Auf Gran Canaria befinden sich der beliebte Gay Beach in Playa del Inglés sowie die riesige Cruising Area in den Dünen von Maspalomas. Außerdem gibt es auf der Insel jede Menge Gay Bars und Diskotheken. Als Zentrum der schwulen Szene gilt das Yumbo Center in Playa del Inglés, wo es neben unzähligen Bars und Clubs auch tolle Möglichkeiten zum Shoppen gibt.

Sitges

Sitges ist einer der traditionellsten Urlaubsorte für Schwule weltweit. Sonne, Sand und Meer, vor allem aber das entspannte Beisammensein unter Gleichgesinnten am Strand macht diesen Ort einzigartig.

Mykonos

Eine der schönsten Kykladeninseln, die Insel Mykonos gilt ebenfalls als besonders gay friendly. Das beliebteste Party-Viertel in der Szene ist „Klein-Venedig“. Weitere Hotspots sind das „Ramrod“, „die Elysium Pool Bar“ und die Open Air Disco „Cavo-Air“. Einen romantischen Abend kann man in der Piano Bar „Montparnasse“ verbringen. Der „Super Paradise Beach“ ist der Strand in der Gay Szene. Etwas ruhiger geht es auf dem Elia Beach zu, er lädt zum Ausspannen und Relaxen ein.

Thailand

Ein weiteres äußerst beliebtes Reiseziel für Schwule weltweit ist Thailand. Besonders einladend sind das Nachtleben, zahlreiche Hotels, Spas und Saunen sowie traumhafte Gay Strände. Bangkok gilt als die Metropole der gleichgeschlechtlichen Liebe überhaupt. Entspannte und gemütliche Clubs laden zum Verweilen und Träumen ein.

Die Urlaubsparadiese Phuket und Pattaya locken mit ihrer malerischen Küste, nicht enden wollenden weißen Sandstränden bei sommerlichen Temperaturen – und einer wilden Gay-Szene.

Key West

Key West liegt an einem der entlegensten Teil des Landes und es gilt als eines der beliebtesten Urlaubsziele für Homosexuelle. In der Duval Street befindet sich eine große Szene, viele schwule Hotels und B&Bs. Aufgrund seines bezaubernden Charmes ist Key West eines der Top-Reiseziele und besonders gay friendly.

Sylt

Auch Sylt ist ein bevorzugtes Urlaubsziel für Schwule. Die Strände „Sansibar“, „Samoa“ sowie „die Oase“ südlich von Westerland sind besonders beliebt in der Szene. Das Nachtleben konzentriert sich auf den Ort Westerland.

Städtereisen für Gays

Natürlich erfreuen sich auch Städtereisen bei vielen schwulen Männer einer großen Beliebtheit. Neben jeder Menge Kultur, imposanter Architektur und vorzüglichen Restaurants locken in den Metropolen weltweit auch angesagte Szeneviertel mit Gay Bars, Clubs und Gaysaunen.

Berlin

Die pulsierende Stadt Berlin zählt zu den absoluten Metropolen in der Gayszene in Europa. Über 150 schwule Bars, ein schwules Museum sowie zahlreiche spezielle Modeläden heißen Homosexuelle willkommen. Der alljährliche Christopher Street Day findet immer am Kurfürstendamm statt.

Barcelona

Die Gay Hauptstadt Europas überzeugt mit unzähligen Events wie das Martinée Gay Easter Weekend, die Pride, die United Bears, das alljährliche Gay Sommerfestival und vieles mehr. Im Gaybezirk L´Eixample befinden sich die meisten Gay Cafés, Restaurants, Discos und Bars.

London

Als wichtigstes schwules Viertel in London gilt Soho, es befindet sich im Zentrum zwischen Covent Garden und Mayfair. Romantische Restaurants, fabelhafte Bars und Clubs sowie unzählige Geschäfte laden in Soho die Gay Community zum Feiern ein.

Paris

Die Schwulenszene in Paris liegt unmittelbar zentral, in der Nähe einiger der größten Attraktionen der Stadt. Das Viertel Le Marais beheimatet einige der besten schwulen Bars und Veranstaltungsorte weltweit.

San Francisco

San Francisco zeigt sich in „Castro“, einem der ältesten und größten Schwulenviertel der USA, von seiner schönsten Seite. Der berühmte Nachtclub „Oasis“ ist einen Besuch wert, die San Francisco Pride gilt als eines der größten Treffen in der Szene, ebenso berühmt sind der Rainbow Honor Walk an der Castro Street und der Gay-Fame in San Francisco.